By autanon

Gib die Karte weiter!

Ein guter Anfang wäre, die Karte, die Sie zu dieser Website geführt hat, zu nehmen und sie einfach irgendwo liegenzulassen, wo jemand anderes sie finden kann.
Oder drucken Sie selbst mehr Karten. Billige Visitenkartenvorlagen bekommen Sie in jedem Schreibwaren- oder Computerladen.

Druckvorlagen für eigene Karten findet ihr hier. Suchen dir deine Lieblingsvariante aus oder entwerf selbst eine, druck ein paar davon und verteil sie:

  • Auf Tischen in Restaurants/Bars
  • Im Ausgabefach von Fahrkarten-, Zigaretten- oder sonstigen Automaten
  • In Büchern oder Zeitschriften
  • In Supermarktregalen
  • In Bus & Bahn
  • In öffentlichen Toiletten
  • In Nachtclubs & Bars

Sei kreativ!

Advertisements

7 Responses to “Karte gefunden?”


  1. 1. März 2011 um 23:23

    Hi Anos!

    Ich habe heute in der U6 „Cosplay“ getroffen und der hat mir seine Email gegeben – entweder habe ich sie falsch abgeschrieben auf jeden Fall kam das Mail, das ich ihm schrieb zurück.

    Was ich ihm schrieb: Es gibt am Samstag, den 9. 4. 2011 wieder mal eine Demo – ich hab sie schon angemeldet, es wird ein Transparent geben, Flugblätter usw. – Ort: Ecke Mariahilfer Straße/Amerlingstraße /Seitenfront vom Hotel, neben Cafe Ritter, bei der 13a-Haltestelle).
    Beginn ist 14 hr – angemeldet ist sie bis 18 Uhr, müß ma aber nicht. 😉
    Bis jetzt haben ca. 12 Personen zugesagt – wäre schön, wenn auch einige von euch kommen!

    Es wäre auch toll, wenn sich irgendwer melden würde – meine Email: gdpa@wilfriedhandl.com
    Liebe Grüße,
    Wilfried Handl

  2. 2 Anonymous
    9. Juni 2011 um 22:41

    Hallo, ich habe mich vor Kurzem sehr intensiv mit der Bewegung Anonymous auseinandergesetzt und muss sagen ich teile die Ansichten. Ich werde in der nächsten Woche einige Karten in Österreichs Hauptstadt deponieren, um ein paar Gleichgesinnte zu rekrutieren. Denn auf dieser Seite sieht es, was die Besucher angeht, ziemlich Trostlos aus.

    lg Anon

    • 3 Tyler
      16. Juli 2011 um 12:13

      Hallo!

      Habe versucht Wilfried Handl über seine Mail zu erreichen. Warte noch auf Antwort. Ich denke ich kann (außer mir) noch 2-3 Leute (vorerst) für eine Demo oder Protestaktion mobilisieren!

      Die Homepage find ich mal super! Das is ein guter Anfang, obwohl es sie schon länger gibt… Ich denke durch die Aktion gegen die Parteien wurde gute Werbung gemacht und die Leute wissen dass es nicht nur was gegen Scientology ist. Anonymous steht für Gerechtigkeit allgemein. Wir alle sind Anonymous.

      lg Tyler

  3. 4 Jim Bones
    15. Juli 2011 um 14:15

    Hallo Leute,
    ich finde es toll wie ihr gegen diese menschenrechtsverletzenden Leute von Scientology vorgeht.
    Gute Arbeit.
    Es würde mich allerdings freuen wenn ihr auch etwas gegen gewisse radikale Moslems wie Pierre Vogel tun würdet, die in der BRD ihr Unwesen treiben. Diese Hassprediger sind nämlich wirklich gefährlich!
    Gruß, Jim

  4. 25. Juli 2011 um 13:31

    Ich finds gut dass euch gibt

    • 6 samo
      7. Oktober 2011 um 18:12

      Ich wohne in Vorarlberg und werde nun sehr viele Karten verteilen im ganzen Ländle und zudem sind wir ja im Dreiländereck. Werde Freunde informieren.Toll was ihr macht.

  5. 7 against schientology
    27. September 2011 um 13:17

    Ich weil bei euch im internet tätig werden
    wäre schön wenn ir da was machen köntet


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuelle Beiträge

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: